Paul-Gerhardt-Kirche

Die Paul-Gerhardt-Kirche am Wartenberg

Die Paul-Gerhardt-Kirche steht in der Graf-Keller-Straße in der Nähe des Stadtfriedhofs und wurde 1953 als Gemeindehaus für das anliegende Wohngebiet eingeweiht. Im Herbst 1989 öffnete die Paul-Gerhardt-Kirche ihre Türen zum ersten Friedensgebet in Eisenach und wurde so zu einem Ausgangspunkt der friedlichen Revolution.

Die Kirche versteht sich als Kirche für die ganze Familie. Regelmäßige Gottesdienste mit Kindergottesdienst sind selbstverständlich, Familiengottesdienste im Jahreskreis und Krabbelgottesdienste für die Kleinsten und ihre Eltern gehören auch zum Programm. Die Ausstattung der Kirche ist schlicht und flexibel und bietet viele Möglichkeiten.

Der Paul-Gerhardt-Bezirk und Pfarrerin Stötzner

Pfarrerin Kathrin Stötzner ist für den Paul-Gerhardt-Bezirk zuständig, der vor allem das Wohngebiet um die Kirche umfasst.

Während der Elternzeit von Pfrin. Hohmann ist sie auch für die Johanneskirche und Eisenach Nord verantwortlich.

  • Adresse:
    Junker-Jörg-Straße 3a
    99817 Eisenach
  • Telefon: 03691 887 681